Warum wir vom Dienstfahrrad überzeugt sind

Dienstfahrrad – ein tolles Modell von dem immer mehr Arbeitnehmer Ihren Chef überzeugen. Der Arbeitgeber least dabei ein Fahrrad und sein Mitarbeiter darf es fortan nutzen. Die anfallende Leasingrate kann im Rahmen der Barlohnumwandlung vom Gehalt abgezogen werden – ein cleveres Steuersparmodell.

Der Arbeitnehmer muss nur noch den geldwerten Vorteil versteuern und erhält dafür sein Wunschrad, welches er für den Weg zur Arbeit und in seiner Freizeit nutzen kann.

Auf dieser Seite geben wir viele Tipps rund um das Dienstfahrrad-Leasing und klären dich über die Vor- und Nachteile, die rechtlichen Grundlagen und die Freizeitmöglichkeiten und den Fahrspaß mit einem E-Bike auf.

 

 

 

 

Junger Mann mit Businesskleidung strahlend auf einem Fahrrad

DIE VORTEILE EINES DIENSTFAHRRADS

Steuerersparnis

Bei normalen Fahrrädern muss keine Kilometer-Pauschale als geldwerter Vorteil versteuert werden. Mehr zur Versteuerung findest du hier.

Kostenersparnis

Der Arbeitnehmer kann sein Wunschrad fahren, das er sich sonst nicht hätte leisten können. Erfahre mehr über E-Bike Leasing.

Gesundheit

Fahrradfahren hält jung und ist ein persönlicher Beitrag zum Umweltschutz und für deine eigene Gesundheit!

Schneller zur Arbeit

Auf dem Weg durch den Berufsverkehr ist man mit dem Fahrrad oft am schnellsten unterwegs.

So läuft das Leasing ab

qode-np-item
1

Arbeitnehmer fragt ein Dienstfahrrad an

qode-np-item
2

Arbeitgeber holt Leasingangebote ein

qode-np-item
3

Ein Leasingvertrag wird unterzeichnet

qode-np-item
4

Vertrag zur Überlassung des Dienstfahrrads

qode-np-item
5

Kaufoption nach Ablauf der Leasingzeit

  1. Der Arbeitnehmer fragt beim Arbeitgeber an, ob dieser ihm ein Dienstfahrrad zur Verfügung stellt (was sich als Sparmodell für beide Seiten entpuppen würde!)
  2. Der Arbeitgeber ist von der Idee begeistert und holt Angebote von Leasingunternehmen ein, die das Wunschrad des Arbeitnehmers anbieten.
  3. Ein Leasingvertrag wird unterzeichnet. Der Arbeitgeber nimmt dabei die Rolle des Leasingnehmers ein.
  4. Arbeitnehmer und Arbeitgeber schließen einen Überlassungsvertrag. Die Leasingrate wird (teilweise) auf den Arbeitnehmer umgelegt und reduziert dessen Bruttogehalt (und damit die Höhe der Versteuerung). Gleichzeitig geht das Nutzungsrecht für das Fahrrad auf ihn über.
  5. Nach Ablauf der Leasingzeit kann der Arbeitnehmer eventuell das Fahrrad erwerben, sofern eine Kaufoption vereinbart wurde.
Geschäftsmann mit Brille schiebt sein Fahrrad

Alle Informationen zur neuen 1%-Regelung für E-Bike Leasing. Erfahren Sie jetzt alles über die steuerlichen Vorteile eines Dienstrad-Leasings

Aktuelle Beiträge

  • Fahrradlenker mit Papier-Einkaufstüten

    E Bike Gewicht – Wie schwer sind E-Bikes?

    Elektrofahrräder sind moderne, umweltbewusste und fitnessfördernde Fortbewegungsmittel – doch viele Menschen fragen sich, wie schwer Pedelecs eigentlich sind und ob das E-Bike Gewicht womöglich eine Einschränkung von Fahrspaß oder Händling mit sich bringt. Alles Wichtige rund um das E-Bike Gewicht findest du hier! Wie viel wiegt ein Elektrofahrrad? Wie bei Fahrrädern ohne elektrischen Antrieb gibt es auch bei Elektrofahrrädern große...

  • E-Bike Geschwindigkeit

    E-Bike Typen: Welches E-Bike ist das richtige für mich?

    Du möchtest dir ein E-Bike anschaffen? Eine smarte Entscheidung! Aber welches Modell ist das richtige für dich? Heute gibt es eine große Auswahl an E-Bike Typen, die für die unterschiedlichsten Mobilitäts-Bedürfnisse und persönlichen Vorlieben entwickelt wurden. Wir stellen dir die wichtigsten E-Bike-Typen vor! Die wichtigsten Fakten zu den verschiedenen E-Bike Typen im Überblick Menschen sind verschieden und haben individuelle Ansprüche...

  • Fahrrad Reparatur in einer Werkstatt

    E-Bike Versicherung – Vergleich & Ratgeber

    Fitness, Gesundheit und jede Menge Fahrspaß: Ein hochwertiges E-Bike bietet in Job und Freizeit ein großes Stück Lebensqualität. Kein Wunder, dass E-Bike-Fahrer auf ihr modernes Verkehrsmittel nicht mehr verzichten möchten. Wird das Fahrrad gestohlen oder beschädigt, ist der Schreck groß. Die Sorge, dass dem Pedelec etwas zustoßen könnte, sollte das Vergnügen nicht trüben: Mit der richtigen Fahrradversicherung ist man auf der sicheren Seite. Ein E-Bike...

  • Zwei Fahrräder unterschiedlicher Größe lehnen an einem Zaun

    Die richtige Rahmengröße für dein Fahrrad

    Für die Auswahl des passenden Fahrrades brauchst du die richtige Fahrrad-Rahmengröße. In diesem Artikel erklären wir, wie du die Rahmengröße fürs Fahrrad in drei Schritten ermittelst. Die richtige Fahrrad Rahmengröße selbst ermitteln Grundsätzlich gilt: Ob einfaches Fahrrad oder E-Bike – puncto Rahmengröße gibt es keinen Unterschied. Jedes Rad muss zur Körpergröße und den Proportionen seines Fahrers passen. Aber wie bestimme...

  • Mann fährt schnell auf einem Fahrrad vor einer Menschenmenge

    E-Bike Geschwindigkeit

    Die E-Bike Geschwindigkeit kann ein wichtiger Faktor bei der Kaufentscheidung sein. Vor allem jüngere und sportlich orientierte Fahrer sowie Berufspendler legen Wert auf die Schnelligkeit eines E-Bike. In diesem Artikel klären wir die wichtigsten Fragen rund um den E-Bike Motor und seine Geschwindigkeit. Die wichtigsten Fragen im Schnell-Check zur E-Bike Geschwindigkeit Wie schnell ist man mit einem E-Bike? Normale Pedelecs...

  • E-Bike Geschwindigkeit

    E-Bike Antriebe – Welche Motorposition ist die Richtige für mich?

    Eine der wichtigsten Fragen, die man vor der Auswahl beantworten sollte, dreht sich um den E-Bike Antrieb. Welcher Motor beim E-Bike ist für mich am besten geeignet? Oder, noch grundsätzlicher: Wo sollte der Motor beim E-Bike sitzen? Denn was viele nicht wissen: Es gibt unterschiedliche Motorposition beim E-Bike. In diesem Artikel nehmen wir die verschiedenen E-Bike Antriebe unter die Lupe...

  • Fahrradfahrer mit einem Mountainbike in der Stadt

    E Bike Gesetz – Was ist mit einem E-Bike alles erlaubt und was nicht?

    Hybride zwischen Fahr- und Motorrädern sind dieser Tage so begehrt wie nie zuvor. Wenn du dich schon einmal mit deinem Drahtesel eine stattliche Steigung hinauf quälen musstest, weiß du das Prinzip der durch Elektromotoren unterstützten Fahrräder ohne jeden Zweifel zu schätzen. Wenn du auf ein Elektrorad umsteigen möchtest, sollte du dir vorab Gedanken über die tatsächliche Nutzung und die gesetzlichen Rahmebedingungen machen. Denn...

  • Taschenrechner mit weiteren Unterlagen auf schwarzem Untergrund

    Dienstfahrrad – Die neue 1 Prozent Regelung für E Bike Leasing

    Die seit Jahren bei der Überlassung von Dienstwagen praktizierte und bewährte 1-Prozent-Regelung kann seit dem Jahr 2012 auch für Dienstfahrräder angewendet werden. Was ist genau darunter zu verstehen und was hat sich mit der Neuregelung für den Arbeitnehmer verändert? Die neue 1-Prozent-Regelung fürs Fahrrad – vorteilhaft für den Arbeitnehmer? Vor Neuregelung 2012 Vor Inkrafttreten der Neuregelung durch den Erlass des...

  • Mann fährt im Sonnenuntergang mit dem Fahrrad

    Dienstfahrrad statt Dienstwagen – Hier der Vergleich

    Die Zurverfügungstellung von Diensträdern ist auf dem besten Wege, dem Dienstwagenprivileg mittelfristig den Rang abzulaufen. Doch was genau macht ein Dienstfahrrad statt einem Dienstwagen so beliebt? Schließlich war der Firmenwagen vor der Haustür doch so lange das Nonplusultra, wenn es um Vergünstigungen für den Arbeitnehmer ging. Schauen wir uns beide Varianten im Vergleich zueinander einmal an. Was macht den Dienstwagen...

1
Über 200.000 Dienstfahrräder rollen mittlerweile über Deutschlands Straßen.
Geschäftsmann mit Aktentasche und Fahrrad
"Wenn ihr die Option habt, nutzt sie! Ich habe die Möglichkeit ein Dienstrad zu leasen immer als Win-Win Situation empfunden, bei der sowohl Arbeitnehmer, als auch Arbeitgeber profitieren."
EBike-Leasing-Privat-Frau
Laura
Arbeitnehmer
100% Weiterempfehlung
5/5