Über uns

Anna&Luke1

Hallöchen und Moin Moin Ihr Radsportler, Fahrradfahrer, E-Bikeler, Dienstfahrrad-Fans oder die, die es noch werden 🙂

  • Wenn du dich jemals gefragt hast, wie du günstiger an ein E-Bike kommst…
  • Wenn du dich jemals gefragt hast, wie du fitter, gesünder und motivierter wirst (auch auf der Arbeit)…
  • Wenn du dich jemals gefragt hast, wie das Dienstfahrrad Modell abläuft und wie du deinen Chef von einem Dienstfahrrad überzeugen kannst
  • Wenn du dich jemals gefragt hast, was es mit einem E-Bike so alles zu beachten gilt…
  • Wenn du dich jemals gefragt hast, was man mit so einem Fahrrad so alles in deiner Freizeit anstellen kannst…   

dann bist du bei uns genau richtig!

 

Darum geht es also auf dienstfahrrad.com!

All diese Fragen kamen zumindest bei uns auf. Um Euch bei alldem weiterzuhelfen, haben wir diesen Blog ins Leben gerufen.

Die Vorteile eines Dienstfahrrads haben uns damals sowas von überzeugt und begeistert, dass der Traum von Dienstfahrrad geboren war. Aber… es muss ja noch der Chef überzeugt werden. Denn wie der Name schon sagt, ein Dienstfahrrad hängt zusammen mit meinem Dienst, meiner Arbeit, meinem Arbeitgeber. Der schließt den Leasingvertrag nämlich ab.

Wir haben es geschafft, das Konzept bei uns zu etablieren und sind auf viel Zustimmung und Begeisterung gestoßen. Nun hoffen wir, dass wir mit unserem Blog Euch von dem Konzept eines Dienstfahrrads ebenfalls begeistern können und Euch Argumente liefern können, damit auch Ihr Euren Chef davon überzeugt.

 

Aber wer sind wir denn überhaupt?

Wir sind Lukas und Anna und bilden das Rückgrat (alias Rückrad 😉 ) dieses Blogs.

Folgendes zu uns: Wir beide, Lukas und Anna kurz LA:

  • arbeiten zusammen seit nun knapp einem Jahr in derselben Agentur
  • haben uns somit ganz klassisch durch die Arbeit (ja mal nicht online) kennengelernt
  • Zusammen ergeben wir stolze 50 Jahre. Jetzt darf das fröhliche Altersraten beginnen, bei dem wir nur den Tipp geben können, dass wir beide über 20 sind 😉
  • wir sind beide kinderlos

 

Jetzt zu einer anderen wichtigen Frage: Was hat uns dazu gebracht, einen Blog rund ums Dienstfahrrad und E-Bike fahren ins Leben zu rufen?

Ganz einfach – Wir beide zählen zu den Sportbegeisterten und Fitnessaffinen bei uns im Unternehmen. Wir nehmen gerne die Treppe in den zweiten Stock und belächeln den lahmen Aufzug, verbringen unseren Feierabend gern mit sportlichen Aktivitäten und hauen uns nicht umgehend auf die Couch. Ohne viel Bewegung nach Feierabend oder in der Freizeit können wir beide zu ganz schönen Nörglern und Diven werden, naja und mit diesen Übereinstimmungen findet man dann recht schnell zusammen :).

Hinzukommt, dass wir beide die Großstadt bis jetzt gemieden haben und das Randgebiet dem Tumult der Stadt vorziehen. Somit haben wir jedoch auch einen längeren Anfahrtsweg zur Arbeit und kennen Staus,Stress und Hektik morgens nur allzu gut.

Und da haben wir uns gefragt: Wie kann man die sportlich, aktive Komponente mit dem nervigen Arbeitsweg (im Bus/Auto oder in der Bahn) irgendwie kombinieren.

Das Dienstfahrrad war unsere Lösung mit der wir hochzufrieden sind! Ihr seid noch nicht überzeugt?! Dann kommen hier noch ein paar unschlagbare Argumente, die wir sofort unterschreiben:

  • man tut etwas gutes für die Umwelt
  • man entkommt dem nervigen Pendlerstress und dem im Stau stehen
  • was somit zu einer Zeitersparnis führt (heißt konkret Girls and Boys: Ihr könnt morgens länger schlafen oder habt mehr Zeit im Bad!)
  • das Fahrrad /E-Bike kann auch in der Freizeit/am Wochenende genutzt werden (gerade bei schönem Wetter herrlich um Wochenendausflüge ins Grüne oder zu Freunden zu machen)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen